Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Jüdische Museum

Das Jüdische Museum in Meran erzählt die Geschichte von den Anfängen und Entstehung der jüdischen Gemeinde in der Kurstadt. Dieses Museum veranschaulicht die Historie der jüdischen Kultusgemeinde Meran von der Blütezeit bis hin zum Holocaust.

In diesem Museum können Sie wertvolle Objekte besichtigen und Dokumente aus dem Archiv erzählen die wirtschaftlich und gesellschaftlich bedeutsame Geschichte der jüdischen Gemeinde.

Ein Schwerpunkt ist das dunkle Kapitel der Verfolgung durch die Nationalsozialisten, der Faschisten und der Deportationen.

Ort: Schillerstraße 14, in der Meraner Synagoge