Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Das Meraner Traubenfest

17.04.2019

Das Meraner Traubenfest wird alljährlich im Oktober veranstaltet und sorgt bei traditioneller Volksmusik (mittlerweile auch der etwas modernen Art), herzhaften Südtiroler Spezialitäten und natürlich bei gutem Wein für beste Laune. Kaum eine andere Veranstaltung trägt so tiefe Wurzeln im Meraner Stadtleben wie dieses herbstliche Volksfest. Seit 2007 findet das Traubenfest, das weit über Südtirol hinaus bekannt ist, an fünf Tagen statt. Der große Festumzug am Sonntag ist der unumstrittene Höhepunkt und gleichzeitig der krönende Abschluss dieser Veranstaltung. Die Vereine und beteiligten Institutionen sind schon einige Tage vor dem Ereignis bemüht, die traditionellen Wagen mit viel Herzblut, Schweiß und Liebe zum Detail zu schmücken. Die wohl bekanntesten dieser festlich geschmückten Wagen sind der sogenannte “Kundschafter” der Bauernjugend Algund mit seiner 300 Kilogramm schweren Riesentraube und der Marlinger Wagen “Apfelkrone”.